40 Jahre TaF

von Rafael Garcia Hupka

Reise durch 40 Jahre TAF

 

Mit 73 Mitgliedern und Gästen platzte unser wunderschön dekoriertes Clubhaus fast aus allen Nähten. Unsere Damen und Herren saßen dann in Decken gehüllt auf der Terrasse. Dem Motto getreu haben wir einige Themen ( Feiern ) aus vergangenen 40 Jahren aufgenommen

und dementsprechend die Ecken dekoriert. Bei einigen „ alten“ Mitgliedern kamen dann schon schöne Erinnerungen. Oft hörte man: oh, weißt Du noch, oder: ich sehe es noch vor mir, als wär`s gestern. Albert hatte sich die Mühe gemacht, unzählige alte Bilder einzuscannen um sie dann als Endlosschleife an die Wand zu beamen. Oh, was waren wir da noch jung.

Interessant hat Albert, noch einmal in Worten 40 Jahre TaF, Revue passieren lassen.

Ganz besonders freuten wir uns über den Besuch vergangener 1. Vorsitzende. Besonders wurde unser Gründungsmitglied Wolfgang Weiss und seine Frau Ute, die immer noch Mitglied ist, mit einem Blumenstrauß geehrt. Auch Rüdiger Wencker mit seiner Frau Reinhild wurde ganz herzlich begrüßt.

Um 19 Uhr wurde mit der Siegerehrung der Clubmeister begonnen. Ein bisschen traurig machte es uns, dass so wenige ihren schönen Pokal entgegen nahmen. Trotz Erinnerung und freundlicher Einladung durch den Sportwart, waren viele Clubmeister leider nicht erschienen.

DJ Lars sorgte für die richtige Stimmung auf der Tanzfläche. Wie auch in den vergangenen Jahren, konnten einige unserer männlichen Mitglieder wieder ihre Tanzschuhe nicht finden, oder hatten sie schlichtweg vergessen. TaF Frauen sind taff und nahmen die Tanzfläche auch

alleine in Beschlag. Wir hatten mal, wie immer, sehr viel Spaß.

Ein schönes, reichhaltiges Bufett wurde von Matthias und Christine zusammengestellt.

Auch Tanja und Meike haben ordentlich in der Küche gewerkelt und 3 Jubiläumstorten gebacken.

Als Überraschung hatte Birgit ein Jux Quiz erarbeitet. Die Fragen waren schon etwas knifflig, aber auch logisch. Gewusst wie? Wer mit den Fragen überfordert war, konnte noch die Anzahl, der in einem Glas befindlichen Erbsen, schätzen. Die besonders hübsch verpackten Preise machten recht neugierig. Bei der Preisverleihung gab es dann teilweise erstaunte Gesichter, aber auch fröhliches Gelächter. Gelungener Gag.

In alten Fotoalben wurde ordentlich gestöbert.

Eine Pinwand, mit allen Vorstandsmitgliedern der vergangenen 40 Jahren und den alten Platzbelegungsblättern, war und bleibt noch ausgehängt.

1 Jahr Vorbereitung hat sich gelohnt.

Rundum eine gelungene Reise durch 40 Jahre TaF

Es gibt nette Fotos in unserer Bildergalerie

-Karin Maerz-

 

 

Zurück