Bericht vom 3. EM-Viewing beim TaF

von Angela Brachmeyer

Bericht vom 3. EM-Viewing beim TaF

 

Eine recht überschaubare Fan Gemeinde sah sich am Samstagabend das Spiel Deutschland / Italien an.

Wo wir doch eine sooo schöne große Leinwand hatten. (Mit Beamer natürlich)

Schade !

War der zuvor wolkenbruchartige Schauer schuld? Glaubte niemand an einen Sieg und meinte es lohne sich eh nicht, das Spiel anzusehen? ( wurde doch noch nie gewonnen gegen Italien ) war es zu spät angesetzt ?

Oder, oder, oder.

Egal WIR hatten eine tolle Stimmung und viel Spaß.

In der 119. Minute dann ein riesen Schreck und leichte Verzweiflung.

Einblendung : Der Fernseher schaltet in wenigen Minuten auf Standby.

Großes Gesuche nach dem Lichtschalter, Fernbedienung und dem richtigen Knopf.

Aber wir haben ja nicht nur gute Tennisspieler im Verein, nein auch Fachleute, die sich mit Fernbedienungen auskennen.

Gerade rechtzeitig zum 11 Meterschießen, wo einige den Raum verließen ( Nerven), war alles wieder gut.

War das ein Gejohle, als Hector erlösend den Ball ins Tooooooooor schoss!

So nun steht uns der Donnerstag bevor. Deutschland gegen: ?

Also kommt und wir drücken gemeinsam die Daumen.

Matthias und Christine berichten, es soll wieder lecker Frikadellen und Würstchen geben.

Karin Maerz

 

Zurück