Bericht vom 1. LK-Turnier beim TaF

von Rafael Garcia Hupka

Bericht 1. LK-Turnier beim TaF

Das Erste LK Turnier des TC am Falkenberg

Ein Turnier mit Tiefgang

Endlich war es soweit der Tag des 1. LK Turnier unseres Clubs war da.

Pünktlich vor Beginn der Spiele um 09:00h hörte es auf zu Regnen. 43 Teilnehmer wollten ihr Können unter Beweis stellen. Dann gegen 09:30h regnete es 5 Minuten lang so stark das unsere Plätze unter Wasser standen. Geduldig warteten die Spieler die Regenpause ab.

Um 10:15h ging es wieder weiter, 8 Plätze voll belegt, herrlich. Eine Stunde ging das gut und der nächste, noch stärkere Schauer kam herunter. (Foto) Diesmal half kein Warten, daß die Plätze von allein trocknen.

Die Drainage bei den Plätzen 4 und 5 war verstopft. Zunächst wurde versucht die Plätze mit Hilfe von Eimern trocken zu legen. Als dies nicht half wurde eine Tauchpumpe eingesetzt.

Knapp 1,5 Stunden später ging es bei herrlichen Wetter, das den ganzen Rest des Tages anhielt, weiter.

Es wurde wirklich gutes Tennis geboten bei dem die zahlreichen Zuschauer nicht mit Beifall geizten. Als besonderes Highlight war ein Spieler aus Frankreich angereist. Der erst 16-Jährige Jean Babtiste Eybert, der Spielberechtigt war, weil er in Deutschland bei TC Baden spielt, zeigte erfrischendes Tennis und gewann locker sein erstes Spiel. Im 2ten Spiel musste er sich Mirco Lefoldt aus Barmstedt in 3 Sätzen knapp geschlagen geben. (Foto)

Insgesamt gab es sehr viele enge Matches die unseren, arg strapazierten, Zeitplan noch mehr zusetzten.

Als dann am Abend die letzten Spieler um 21:20h vom Platz kamen konnte man nur eines sagen: Das war bestimmt nicht das letzte LK Turnier beim TaF.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für Euer tolles Spiel und Eure Geduld.

Wilfried Harms
-Sportwart-

 

 

Zurück